Sie sind hier:

Bank-Gespräch

Bilanzananlyse

Controlling

Gutachten

Start-up

Unternehmensübernahme

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Controlling - und Sie haben Ihr Unternehmen im Griff!

Wer sein Alltagsgeschäft in Zahlen fassen kann, tut sich leichter beim Erreichen seiner Ziele. Allein die Tatsache, dass überhaupt geplant wird, sagt nichts über die Qualität der Planung und Kontrolle aus. Der Blick auf den Kontostand ist heute nicht mehr ausreichend.

Controlling hat daher sicherzustellen, dass die erarbeiteten Pläne nach Abwägen aller Alternativen und unter Einbeziehung des gesamten Planungs-Know-hows das Optimum für das Unternehmen darstellen.

Ausgangspunkt für Controlling ist der Cash-Flow. Er gibt Aufschluss über das laufende Geschäft einer Firma und errechnet sich aus dem Saldo von Einzahlungen und Auszahlungen. Einzahlungen sind die Summe aus den Kundenumsätzen, den Investorengeldern und den Fördermitteln. Auszahlungen umfassen die Kosten für das aktuelle Geschäft plus Investitionen oder Forschungsmaßnahmen. Ideal ist wenn der Cash-Flow für das laufende Geschäftsjahr in einem "Forecast" im Voraus berechnet wird. Die Summe aus erwartetem Cash-Flow und den verfügbaren Geldmitteln der nächsten vier bis sechs Wochen gibt Auskunft, wie zahlungsfähig ein Unternehmen im nächsten Monat ist.

Die Kompetenz eines externen Beraters und das richtige Computerprogramm sind eine wichtige Unterstützung und bieten die Basis für die Ermittlung der nötigen Kennzahlen.